Titus Schwan, das bin ich. Das ist mein Künstlername

Kürzlich wurde mein Enkel, zur Registrierung bei der Grundschule, befragt wie er denn hieße und ob er weiß wo er wohnt. Seine spontane Antwort hat mich sehr gefreut. „Ich heiße Rafael, ich wohne …. und ich bin ein Künstler. „

Künstlername Titus Schwan, warum? – Ach lassen wir das, es interessierte doch keinen Leser.- Falls es dich interessieren sollte, frage mich einfach über die e-mail Adresse. info@titus-schwan.de

Heute, am 29.10.2022 bin ich 74 Jahre alt, glücklich und gesund. Ich male, ich male alles was mir in den Sinn kommt. Heute kann es ein Haus auf einer Leinwand sein und morgen ist es ein bemalter Kleiderbügel. Heute abstrakt, morgen expressiv und übermorgen surrealistisch.- Diese Freiheiten habe ich, denn einen eigenen Stil muss ich nicht mehr finden.

Lassen Sie mich persönlich bleiben, schließlich haben Sie hierher gefunden und wollen wissen, mit wem Sie vielleicht einen Kauf abwickeln oder wer dieser Mensch hinter Titus Schwan denn ist.

Also ich halte mich für organisiert und zuverlässig. Zudem male ich was ich will und Auftragsarbeiten nehme ich nur selten und nach sorgfältiger Überlegung an. Die Kunst, das Schaffen von Kunst ist eine Arbeit, die bei mir zunächst im Kopf und anschließend in meiner Seele stattfindet. Während der Ausführung, dessen was mein Kopf erdacht hat, verbindet sich die Seele mit dem Körper und leitet Augen und Hände. – Ab und zu werden sogar die Beine bewegt. Kürzlich sagte meine Freundin zu mir: “ Musst du denn immer so hin und her rennen, während du malst?“ Tja, manchmal ist es nötig, Abstand zu bekommen, wenn man seinen Augen nicht trauen kann.

Apropos „Abstand“, wollen Sie nicht endlich Abstand von diesem Text nehmen und sich in den Shop begeben? – Dort warten gute Angebote auf Sie!

Ich lasse das jetzt mal so stehen. Wie ich mich kenne, wird dieser Text sowieso noch mehrmals überarbeitet und ergänzt.

Ihr Titus Schwan