Wohnen wie nur ich

Wohnen wie nur ICH

Ausgefallene, einmalige Möbel und Wohnaccessoires

Für unseren Traum vom Wohnen wie nur ICH, benötigen wir ausgefallene, einmalige Möbel. Aber nicht nur die Möbel und Wohnaccessoires sind es, die unseren Traum von Einzigartigkeit wahr werden lassen. Vielmehr beginnt der Weg zum Wohnen wie nur ICH, in unserem Innern, also in uns selbst.

Seien wir mal ganz ehrlich. Ist es nicht oft so, dass wir in einem Schaufenster, im Internet, in einer Zeitschrift oder bei Freunden, von Wohnbeispielen beeindruckt und beeinflusst werden? Oftmals kaufen wir, oder haben wir gekauft, was äußere Einflüsse und die vorhandenen finanziellen Möglichkeiten uns vorgegeben haben oder uns noch vorgeben.

Hier sehe ich den Ansatz, die Gleichförmigkeit zu durchbrechen, wenn wir uns trennen von Vorgaben, Ansichten und vorgefassten Meinungen. Wenn wir uns zunächst fragen, was brauche ich wirklich und was gefällt mir gut.

Was brauche ich wirklich

Hiermit begeben wir uns, gedanklich, in das spannende Feld des modernen Minimalismus, der seit einigen Jahren die Wohlstandsgesellschaften unseres Planeten bewegt. Ergründen wir was wir wirklich brauchen und finden dann, was wir wirklich lieben, was uns glücklich macht und womit wir, ja, worin wir wohnen und leben wollen. Wer das geschafft hat, losgelöst von allen medialen und emotionalen Einflüssen der Außenwelt, sein Wohnen wie ICH, gefunden zu haben, ist dauerhaft glücklicher als viele Mitmenschen.

Lebenszeit für das Wohnen wie nur ICH

Einzigartigkeit, das Wohnen wie nur ICH, benötigt aber nicht nur das Wissen meiner Bedürfnisse und beglückenden Wünsche, sondern auch Lebenszeit. Junge Menschen, die sich vielleicht erstmals ihren Wohnraum gestalten, müssen sich, wie selbstverständlich, an der Umwelt orientieren. Meist wissen sie nur eines: – Bloß nicht so wie die Eltern!

Es bedarf schon eines starken Selbstbewusstseins, wenn die erste Wohnungseinrichtung nicht von einem Möbelkaufhaus oder dem schwedischen Weltmarktführer für Möbel und Wohnaccessoires geprägt sein soll. Hier bestimmt auch oft ein schmales Budget die Auswahl und Anschaffung von Möbeln und Wohnaccessoires. Doch es besteht Hoffnung auf Wohnen wie nur ICH, denn mit der Zeit kommt Erkenntnis, Erfahrung, Individualität und Selbstfindung. – Und damit sammelt sich auch Handfestes an.- Erinnerungsstücke, Geschenke die wichtig bleiben, Selbstgemachtes und Gefundenes, das uns erinnert an schöne oder wichtige Ereignisse, Stunden und Orte.

wohnen wie nur ich

Loslassen und Neues wagen

Wir wissen alle, das Leben ist ein Fluss. Wir unterliegen Strömungen, Hindernissen, reißenden und ruhig fließenden Phasen. Ist das nicht spannend? Ja, auch manchmal schmerzhaft und dann auch wieder euphorisch beglückend. Dieser Wandel, stetig und unaufhaltsam, der Fluss unseres Lebens, hat natürlich auch Einfluss auf unsere Wünsche hinsichtlich des Wohnens wie nur ICH.

Veränderte Lebensumstände erfordern zwar meistens keine Veränderung unserer Wohnungseinrichtung, aber sie bieten die Chance dazu. Jetzt, spätestens jetzt, können wir Altes loslassen und Neues auswählen. Jetzt, spätestens jetzt, können wir uns für einzigartige, ausgefallene, Möbel und Wohnaccessoires entscheiden und damit dem Wohnen wie nur ICH entgegen gehen.