Bemalte Möbel

Unikat Möbel bei Titus Schwan sind nun erfolgreich

Nach acht Monaten des Zweifelns hat sich Erfolg eingestellt

Mein vorausgegangener Beitrag legte offen, dass die Unikat-Möbel bei Titus Schwan ein Flop zu sein scheinen. Bemalte Möbel ließen sich nicht verkaufen, so vermutete ich.- Also diese Aussage bezog sich nur auf meine Unikat Möbel und die bemalten Kleiderbügel.

Inzwischen sind einige Monate vergangen und ich darf voller Freude und mit dem mir eigenen, bescheidenen Stolz berichten, daß inzwischen zwei Unikat-Dielenschränke, zwei bemalte Unikat-Schuhschränke, eine Kommode und drei bemalte Kleiderbügel verkauft worden sind. Ganz ehrlich, ich kann es kaum glauben und ich bin sehr glücklich darüber. Besonders darum, weil die meisten handbemalten Stücke nicht über eine Preisreduzierung, sondern zum Normalpreis verkauft werden konnten. Erwähnenswert scheint mir noch, dass ein großer Schuhschrank bestellt worden ist, obwohl seine Bemalung noch nicht abgeschlossen war.- Selbstverständlich vollendete ich das gute Stück, bevor es ausgeliefert worden ist.