Bild Vintage Möbel

Nachhaltigkeit gebrauchter Möbel

Über den Sinn, gebrauchte Möbel zu bemalen

Wir bei Titus Schwan betrachten es als einen Segen, dass immer mehr Menschen den Sinn von Nachhaltigkeit gebrauchter Möbel erkennen. Aber auch dessen Notwendigkeit erkannt haben und entsprechend zu handeln bereit sind. Aus einem alten Möbel, ein buntes Liebhaberstück zu machen, das treibt uns an. Gebrauchten Möbeln wieder einen Sinn zu geben, sie vielleicht bunt zu gestalten, darin sehen wir Nachhaltigkeit von Werkstoffen und Arbeit. Bemalte Möbel machen Sinn, nachhaltig!

Bild Möbel Vintage

Bild Vintage Möbel

Gebrauchte Möbel sind gute Möbel

In Zeiten des extremen Konsums, besonders in den Industrienationen, ist das Wegwerfen von Möbel, jeglicher Art, nicht mehr die Norm für alle Zeitgenossen. Besonders junge Leute und besser gebildete Menschen achten sehr genau darauf, was sie wegwerfen und wo sich Nachhaltigkeit gebrauchter Möbel anwenden lässt.

Möbel, die in den Jahren 1950 – 1980 produziert worden sind, unterscheiden sich in ihrer Materialbeschaffenheit und Handwerkskunst meist recht deutlich von Trend der Pressspanmöbel und Fernost-Billigproduktionen. Dem Handwerk, der Tischlerkunst, unserem Planeten und den folgenden Generationen schulden Bild Shabby chic und Vintagewir Hochachtung und respektvollen Umgang mit Möbeln, die gebraucht aber noch werthaltig und zweckmäßig sind.

Vintage Möbel, Shabby Chic und Kunst auf Möbeln

Seit ein paar Jahren zeigt sich, dass Nachhaltigkeit gebrauchter Möbel, wenn sie schön aufgearbeitet und mit den Attributen Vintage oder Shabby Chic versehen sind, eine große Zahl von Freunden generiert. Kunst auf gebrauchten Möbel, das ist die selbst gestellte Aufgabe von Titus Schwan. Die Schönheit in der europäischen Handwerkskunst entdecken und wieder zu seiner berechtigten Geltung zu bringen, das ist das Ziel von Titus Schwan.

Selbsverständlich fanden sich schon bald pfiffige Kaufleute, die diesen neuen Markt,- Vintage und Shabby Chic, mit Produkten aus fernen Regionen bedienen.

Klar, das ist völlig in Ordnung, wenn Nachhaltigkeit mit fairen Produktions- und Einkaufsmethoden verbunden wird, auch wenn die langen Transportwege dem Nachhaltigkeitsgedanken widersprechen.

Titus Schwan will bunte, gebrauchte Möbel, im Vintage- und im Shabby Chick gestalten und erhalten. Dazu wird gereinigt, repariert, bemalt und gestrichen.

Besonders die Kombination aus Möbel und Gemälde hat es Titus Schwan angetan. Darum besteht auch Verbindung zu anderen Künstlern, die ebenfalls gebrauchte Möbel mit ihrer Kunst versehen wollen.